Venoth und Janek beim 5€-Startup-Event!

Coaches für die interessierten Teilnehmer!

THOIBOYS

Von Studenten für Studenten! Unter diesem Credo steht das regelmäßig stattfindende 5€-Startup-Event der htw saar. Dementsprechend war es unseren THoI Boys eine Ehre, dafür als Coachs eingeladen worden zu sein.

Das Event gab den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Möglichkeit, auch während der aktuellen Pandemie, nicht ihren Mut zum Gründen zu verlieren. Mit symbolischen 5€ gründet man hier in Teams ein eigenes Unternehmen und stellt es in kürzester Zeit auf die Beine, um es am Markt testen zu können. Unterstützt wird man dabei, indem man während der Teambildung und Praxisphase von Unternehmerinnen und Unternehmern aus Bereichen wie Vertrieb, Marketing, Finanzen oder Recht gecoacht wird. Teilnehmen konnten alle Studierenden der htw saar ab dem 3. Semester und in manchen Studiengängen wird dieses Projekt sogar als Wahlpflichtfach anerkannt, welches sich mit bis zu 5 ECTS verrechnen lässt.

Erfahrungen in unternehmerischem Denken und Handeln zu sammeln oder das Training von Schlüsselqualifikationen wie Teamfähigkeit oder Beharrlichkeit und die Erweiterung der eigenen Berufsperspektive, machen dieses Event zu einer tollen Chance für alle Interessierten! Und das Beste: Alles erfolgt risikofrei!

Dabei erhalten alle Teilnehmenden ein Zertifikat und die stärksten Teams sogar Geld, das von der Sparkasse Saarbrücken und der SIKB gestiftet wird.

Dieses Jahr fand das Event online über die Plattform qiqochat statt und wurde von Prof. Dr. Malte Beinhauer organisiert. Hier konnten die einzelnen Teams dann in für sie erstellten Räumen ihre Geschäftsmodelle präsentieren oder etwa Dokumente und Videos vorstellen. Herauskristallisiert haben sich insbesondere die Themen der Nachhaltigkeit und Digitalisierung, die man auch bei den Gewinnern wiederfindet. Dementsprechend ging Platz 1 an das Projekt Praktikabel, welches Abhilfe bei den Kabelsalaten zuhause schaffen soll. Jedes Kabel wird dabei in eine speziell angepasste Disk gewickelt und kann bei Bedarf schnell in Betrieb genommen oder wieder verstaut werden. Platz 2 belegte das Team von CleanA. Ihre Aufgabe ist es, überfüllte Mülleimer zu beseitigen, indem sie einen Eimer entwickelten, der mit einer eingebauten Presse den Haushaltsmüll schon im eigenen Zuhause komprimiert. Daneben wurde CleanA auch mit dem Innovationspreis der Saarländischen Investitionskreditbank (SIKB) im Wert von 500 Euro ausgezeichnet.

In diesem Sinne: Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner!

Lasst euch nicht unterkriegen und traut euch, zu gründen!

Leave a Reply